Schlepphorst, Rainer

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Bewässerung in der Landwirtschaft / Nachwachsende Rohstoffe

Telefon 0049 (0) 3531–7907 13

Abschlüsse

  • Dipl.-Ing. (FH) für Landschaftsnutzung und Naturschutz
  • M.Sc. für Pflanzenbauwissenschaften

Lebenslauf

  • seit 06/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V., Finsterwalde
  • 08/2006 – 05/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich für Wald und Umwelt der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • 12/2011 – 12/2015: Mitarbeiter bei der LIGNOVIS GmbH, Hamburg
  • 05/2008 – 11/2011: Mitarbeiter bei der CHOREN Industries GmbH, Freiberg
  • 10/2004 – 03/2007: Studium zum M.Sc. für Pflanzenbauwissenschaften, an der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 03/2003 – 05/2004: Mitarbeiter bei der „Agentur Umwelt“, Höxter
  • 08/2001 – 12/2002: Sachbearbeiter in der Abteilung Waldschutz der Landesforstanstalt Eberswalde
  • 09/1996 – 07/2001: Studium zum Dipl.-Ing. (FH) für Landschaftsnutzung und Naturschutz an der Fachhochschule Eberswalde

Erfahrungen

  • Landwirtschaftliche Rekultivierung
  • Bewässerung
  • Energiepflanzen

Projekte

Böden

TRACER – SMART STRATEGIES FOR THE TRANSITION IN COAL INTENSIVE REGIONS

Das Projekt TRACER unterstützt neun Kohlebergbauregionen in Europa bei der Konzeption (oder Neugestaltung) ihrer Forschungs- und Innovationsstrategien, um den Übergang zu einem nachhaltigen Energiesystem zu erleichtern. Das FIB trägt dabei mit seinem spezifischen Wissen zur Rekultivierung bei.

Mehr zum Projekt
Landwirtschaft

BioPlat-EU Neue Bioenergie-Wertschöpfungsketten für landwirtschaftliche Grenzertragsböden und Sonderstandorte

Wie können nachwachsende Rohstoffe auf bisher kaum genutzten Flächen außerhalb der Lebensmittelproduktion umweltfreundlich produziert werden? Und welchen Beitrag können dabei die Rekultivierungsböden des Bergbaus leisten?

Mehr zum Projekt
Landwirtschaft

Steuerung des Zusatzwassereinsatzes in der Pflanzenproduktion – situativ, teilschlagspezifisch und automatisiert (Precision Irrigation)

Wie kann die Bewässerung in der Landwirtschaft effizient und ressourcenschondend durchgeführt werden? Im Europäischen Innovationsprojekt untersuchen wir dazu verschiedene Strategien der Bewässerungssteuerung.

Mehr zum Projekt

Publikationen

Schlepphorst, R., Zimmermann, B. & Junghans, V. (2020): Gesucht: stationäre Bewässerungsanlagen. In: Bauernzeitung, 12. Woche: 36.
Zimmermann, B., Schlepphorst, R. & Haubold-Rosar, M. (2020): Präzisionssteuerung für den Bewässerungslandbau in Brandenburg. In: Haubold-Rosar, M., Knoche, D. & Hildmann, C. [Hrsg.]: Wasser - Lebensgrundlage für Landschaften - 25 Jahre FIB e.V., Bd. 3, 83--94. Shaker Verlag GmbH, Düren.
Knoche, D., Rademacher, A. & Schlepphorst, R. (2019): Best practice report on environmental protection and post-mining land reclamation. TRACER: Smart strategies for the transition in coal intensive regions (Project No: 836819).
Knoche, D., Rademacher, A., Schlepphorst, R. & Radulov, L. (2019): Germany, Lusatian Lignite District/Economic Region Lusatia. In: [Hrsg.]: Report on the current role of coal mining and related policies in the TRACER target regions - TRACER: Smart strategies for the transition in coal intensive regions (Project No: 836819), 55--74. .
Zimmermann, B., Schlepphorst, R., Meinardi, M. & Kraft, M. (2019): Mit Sensoren gegen Trockenstress. In: Top agrar, 10: 68--71.
Knoche, D. & Schlepphorst, R. (2018): Ausdauernd und genügsam – Ist die vielseitige Rohstoffpflanze Miscanthus in Südbrandenburg anbauwürdig. In: Bauernzeitung, 2. Woche: 36--38.
Schlepphorst, R., Zimmermann, B. & Haubold-Rosar, M. (2018): Wassergaben sichern unser Überleben. In: Bauernzeitung, 14. Woche: 32--35.
Veste, M., Pflugmacher, C., Hartmann, H., Schlepphorst, R. & Murach, D. (2018): Ökophysiologie der Agrargehölze – vom Blatt zum Bestand. In: Veste, M. & Böhm, C. [Hrsg.]: Agrarholz – Schnellwachsende Bäume in der Landwirtschaft, 169--227. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg.
Schlepphorst, R., Hartmann, H. & Murach, D. (2017): Versuchsflächen mit schnellwachsenden Baumarten in Brandenburg–Ertragskundliche Ergebnisse für 2006 bis 2015. In: Applied Agricultural and Forestry Research, 67: 93--110.
Murach, D., Schlepphorst, R. & Hartmann, H. (2016): Holz vom Acker. Zehn Jahre Sortenversuche mit schnellwachsenden Baumarten in Brandenburg. In: Bauernzeitung, 17. Woche: 26--29.
iconsdreieckicons_linie-footer