Klimastabile Wälder für die Region Elbe-Elster – Initiative zur Mobilisierung des kleinen und mittleren Privatwaldes

Laufzeit 10.03.2020 - 28.02.2021
Projektleitung Knoche, Dirk
Bearbeitung Ertle, Christoph, Köhler, Raul,
Themengebiet Wälder,
Schlagwörter Klimawandel, Wald, Waldumbau,

Das LAG-Projekt richtet sich an alle von Klimafolgen stark betroffenen kleine und mittleren privaten Waldbesitzer im südlichen Brandenburg. Ihr Waldbesitz lebt nicht zu 100 Prozent vom Holzerlös oder anderen Leistungen und so unterscheidet sich die Interessenlage von derer größerer Forstbetriebe. Dazu wird eine regionale Aktions-Plattform geschmiedet, mit den Themenschwerpunkten Waldschutz und ökologische Walderneuerung nach Schadereignissen. Die Projektziele sind:

  • Aktivierung der noch skeptischen Waldeigentümer für eine Walderneuerung, in Elbe-Elster
  • Motivation für Maßnahmen des Waldschutzes, eines proaktiven Waldumbaus sowie der Jungbestandspflege
  • Anleitung als „Hilfe zur Selbsthilfe“, insbesondere zu Maßnahmen, die sich ohne großen finanziellen Aufwand realisieren lassen – mit der Natur wirtschaften
  • “Wir ziehen an einem Strang” – Ergänzung zur Beratungsoffensive der Hoheitsförstereien und den Angeboten privater Dienstleister

Alle Interessierten können Ihre Standpunkte, Erkenntnisse und Meinungen beisteuern, sei es zu ganz praktischen Themen, wie der geeigneten Baumartenwahl oder den Erfahrungen an Fördermaßnahmen. Oft stellt sich die Frage nach zusätzlichen Finanzmitteln oder einer Vereinfachung von Antragsverfahren. Umstritten ist die Vorfinanzierung der Leistungen. Decken sich Förderziele mit Ihren langfristige Interessen?

Zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/KlimastabileWaelderEE

 

Förderer

Das Projekt wird durch die LAG im Rahmen des ELER-Programmes mit Mitteln der Europäischen Kommision gefördert.

 

 

icons_linie-footer iconsdreieck